Schulpsychologe

//Schulpsychologe
Schulpsychologe2019-04-04T20:58:46+02:00

Sehr verehrte, liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

seit dem zweiten Schulhalbjahr habe ich die schulpsychologischen Aufgaben von meiner geschätzten Kollegin Frau Daniela Bachhuber übernommen. Während meiner mehr als fünfundzwanzigjährigen Berufslaufbahn konnte ich als Schulpsychologe Erfahrungen an mehreren Schulen sammeln. Bevor ich 2013 als Seminarlehrer für Pädagogik ans Leibniz- Gymnasium versetzt wurde, war ich acht Jahre lang an der Deutschen Schule Prag tätig. Ich unterrichte Englisch, Ethik und Psychologie (in der Oberstufe). Mein psychologisches Repertoire habe ich durch mehrere langjährige Zusatzausbildungen erweitert und bin deshalb auch psychotherapeutischer Heilpraktiker, Gordon Lehrertrainer, Supervisor und psychologischer Coach (LBSP). Mit dem Studium der Schulpsychologie ist es mir auf ideale Weise gelungen, mein Hobby mit einem Beruf zu verbinden. Als Englischlehrer lese ich sehr gerne englischsprachige, psychologische Fachliteratur und interessiere mich hierbei besonders für Publikationen aus dem Bereich der „Positiven Psychologie“.

Im Rahmen meiner schulpsychologischen Tätigkeit führe ich bei Bedarf Gruppenmaßnahmen, Informationsveranstaltungen sowie präventive Maßnahmen durch und kooperiere mit Lehrkräften sowie mit Ärzten und Psychotherapeuten. Der Schwerpunkt meiner Arbeit liegt jedoch auf der Einzelfallberatung.

Als Schulpsychologe ist es mir wichtig, dass sich die Schülerinnen und Schüler an unserer Schule wohl fühlen und gern zur Schule gehen – oder zumindest nicht ungern gehen. Deswegen nehme ich mir Zeit für Einzelberatungsgespräche, wenn Euch/Ihnen etwas auf dem Herzen liegt. Gemeinsam können wir in Beratungsgesprächen nach einer individuell passenden Lösung suchen. Selbstverständlich ist die schulpsychologische Beratung kostenlos, neutral und streng vertraulich, da ich derselben Schweigepflicht wie Ärzte unterliege.

  • möchtest Du Dich in Deiner Klasse wohler fühlen?
  • möchtest Du Lerntipps, die dir die Bewältigung der schulischen Arbeit erleichtern?
  • möchtest Du Deine Aufregung vor Prüfungen in den Griff bekommen?
  • möchtest Du einen Streit mit Mitschülern klären und weißt nicht genau wie?
  • brauchst du einen Tipp, wie Du mit Deinen Eltern wieder besser klar kommst?
  • möchtest Du wissen, wie Schule wieder Spaß macht?
  • brauchst Du einfach mal jemanden, der Dir zuhört?

haben Sie das Gefühl,

  • dass Ihr Kind noch nicht richtig lernt?
  • dass Ihr Kind möglicherweise eine Lese- und Rechtschreibschwäche hat?
  • dass Ihr Kind sich noch nicht gut in die Klassengemeinschaft eingelebt hat?
  • dass sich Ihr Kind plötzlich verändert hat?
  • dass Ihr Kind nicht mehr gerne in die Schule geht?
  • dass die Hausaufgaben einfach zu lange dauern?
  • dass Ihr Kind bessere Noten schreiben könnte, wenn es seine Aufregung in Griff bekäme?
  • dass Ihr Kind unter- oder überfordert ist?
  • dass ein Gespräch hilfreich sein könnte?

Die Aufgabenbereiche schulpsychologischer Beratung

Schulpsychologen bieten Unterstützung bei

  • schulischen Lern- und Leistungsproblemen
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Motivationsproblemen
  • Über- oder Unterforderung
  • Schul- und Prüfungsangst
  • Lese/Rechtschreibschwäche
  • Problemen innerhalb einer Klasse, Mobbing
  • Schwierigkeiten in der Familie
  • persönlichen Krisen von Schülerinnen und Schülern
  • sowie bei anderen Problemen und Fragestellungen, die im engeren oder weiteren Sinn mit der Schule in Verbindung stehen.
  • ….

Bei  Fragen zu Schulwechsel bzw. zur Schullaufbahnberatung steht Ihnen die Beratungslehrerin des Leibniz Gymnasiums, Frau Karin Hellmich, gerne zur Verfügung. Sie finden weitere Informationen dazu hier.

Ansprechpartner

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten:
„Wo kämen wir hin?“
Und niemand ginge,
um einmal nachzuschauen,
wohin man käme,
wenn man ginge.

(Kurt Marti)

Stefan M. Hümmer, StD
Schulpsychologe

Tel.: 0 91 87 / 4091520 (Anrufbeantworter)
e-mail: schulpsychologe@leibniz-gymnasium-altdorf.de
Schülersprechstunde: Donnerstag, 1. Pause in Zimmer 113 im ersten Stock des Leibniz-Gymnasiums